wie lange dauert eine Behandlung?

Die Dauer einer Behandlung hängt von der Art der Fehlstellung, der persönlichen Reaktion des Gewebes auf die Behandlung und der Mitarbeit des Patienten ab.

Meistens wird eine Behandlung über 48 Monate geplant. Das heißt aber nicht, dass man auch über den gesamten Zeitraum ein Gerät tragen muss. Gerade im letzten Viertel der Behandlung "schleichen" wir uns langsam aus der Behandlung, d.h., das Behandlungsergebnis wird in längeren Abschnitten auf seine Konstanz überprüft, bevor die Behandlung abgeschlossen wird.

Bei geringfügigen Fehlstellungen kann eine Behandlung auch schon nach einigen Monaten abgeschlossen sein.