was muss ich bei der Zahnpflege beachten?

Eine optimale Mundhygiene ist mit entscheidend für den kieferorthopädischen Behandlungserfolg.

Da KFO-Geräte die Mundhygiene erschweren und so Ablagerungen von Zahnbelägen begünstigen,müssen die Zähne regelmäßig und richtig gereinigt werden.Darum nehmen wir uns beim Einsetzen der Klammer viel Zeit und geben dem Patienten eine individuelle Anweisung, wie und mit welchen Instrumenten die Zähne gereinigt werden sollen bzw. können.

Eine Zahnreinigung sollte mindestens 3x täglich, morgens nach dem Frühstück, mittags nach dem Mittagessen und abends nach der letzten Mahlzeit erfolgen,. Außerdem sollte nach dem Genuss von Süßigkeiten auch zwischendurch eine Reinigung stattfinden, zumindest aber der Mund mit Wasser ausgespült werden. Nicht zu vergessen sind dabei auch die Zahnzwischenräume. Sie können mit kleinen Interdentalbürstchen optimal gereinigt werden.

Zusätzlich sollte die Zahngesundheit durch Fluoridierungsmaßnahmen (z.B. mit Elmex Gelee) unterstützt werden.

Aber nicht nur die Zähne, sondern auch die Klammer muss jeden Tag gründlich gereinigt werden.Die Reinigung kann mit einer Zahnbürste und Zahnpasta erfolgen, bei starken Kalkablagerungen kann das Gerät auch mal in eine Essiglösung gelegt werden (anschließend gründlich abwaschen!).

Um die Effektivität der Zahnreinigung zu überprüfen empfiehlt es sich, in regelmäßigen Abständen die Zähne anzufärben. Dabei werden versteckte Nischen sichtbar, die schwer erreichbar sind und so oft "vergessen" werden. Ein entsprechendes Anfärbemittel können Sie in der Apotheke oder in unserem Praxisshop erhalten.